Führungskompetenz: Umgang mit Geld und Wissen (Hard Skills)

Kaum eine Führungskraft kann ihre Position längerfristig behalten, wenn sie keine wirtschaftlichen Erfolge nachweisen kann (gemessen mit Kennzahlen wie zum Beispiel Produktivität und Rentabilität). Dazu sind Kompetenzen notwendig, die den Geschäftsprozess effektiv (die richtigen Dinge tun) und effizient (die Dinge richtig tun) gestalten. Die Kennzahlen zeigen, ob und wie gut eine Führungskraft die Erwartungen der Stakeholder (Mitarbeiter, Kunden, Eigentümer oder Fiskus erfüllt. Zu diesem Thema werden demnächst folgende Begriffe definiert und erklärt:

  • Führung (Leadership) und wirtschaftlicher Erfolg
  • Mission definieren
  • Vision entwickeln
  • Werte implementieren
  • Ziele festlegen
  • Strategie entwerfen
  • Ergebnisse und Fortschritt kontrollieren
  • Business Case (Machbarkeit prüfen)
  • Business Plan (Ziele systematisch umsetzen)

Hard Skills: Mission, Vision und Strategie erarbeiten und umsetzen

Zu den wichtigsten Hard Skills von Führungskräften zählt die Fähigkeit, für den eigenen Verantwortungsbereich oder das eigene Projekt eine Mission, Vision und Strategie zu entwickeln und zu implementieren. Das ist die Grundlage für eine effektive Zusammenarbeit im Team, die alle herausfordert sowie Sinn und Spaß an der Arbeit (Erfolgserlebnisse) vermittelt. Ansonsten handelt es sich nicht um unternehmerische, sondern eher um verwaltungstechnische Führungskräfte. Die nachfolgende Grafik zeigt definiert die Kernbegriffe Mission, Vision und Strategie. Für die Umsetzung benötigt man einen Business-Plan, der ebenfalls zu den Hard Skills zählt. Ein Beispiel befindet sich unter dem Link: „Leitfaden für einen Marketingplan“.

 

Abbildung: Mission, Vision und Strategie erstellen als Hard Skills